HIGH PARK - Potsdamer Platz

High Park – Berlin, Potsdamer Platz
  • Berlin, 27. August 2015

    Der Vertrieb startet. Bereits 20% der Wohnungen verkauft.

    Die Bauarbeiten am Potsdamer Platz in der Gabriele-Tergit-Promenade kommen zügig voran. Im Herzen Berlins entsteht ein stilbildendes Bauwerk. HIGH PARK bietet Raum für 165 Wohnungen (2-5 Zimmer), 38 Serviced Apartments und 9 Ladenlokale. Drei Türme mit bis zu 14 Geschossen beziehen selbstbewusst Position im zentralen Berliner Stadtbild. Die Fertigstellung ist auf Dezember 2017 datiert.

    gsp STÄDTEBAU - Qualität durch Nutzerorientierung
    Der gute Ruf nachhaltiger Projektentwicklung zieht internationale Kreise: Vor offiziellem Vertriebsbeginn sind bereits 20% der Wohnungen an vorgemerkte Kunden verkauft. Die Zabel Property Group startet im August 2015 den Vertrieb. Weitere Infos unter www.zabel.com.

    Ansichten des neuen Gebäudes finden Sie auf unserer Internetseite:
    www.gsp-staedtebau.de/referenzen

    Die Wohnungen beginnen mit Ebene Vier. In den unteren Geschossen entstehen Serviced Apartments für den geschäftlichen und privaten Kurz- oder Langzeit-Aufenthalt in der Bundeshauptstadt. Der neue Zugang zum U-Bahnhof Mendelssohn-Bartholdy-Park enthält eine Einkaufspassage. Damit erweisen sich auch Berufspendler, die täglich die U2 nutzen, als interessante Zielgruppe für die Gewerbeflächen.

    Architektur:
    gsp STÄDTEBAU arbeitet mit weltweit erfolgreichen Architekten und setzt für das Projekt am Potsdamer Platz die Kooperation mit dem renommierten Architekturbüro Hilmer & Sattler und Albrecht fort (z. B.: Charleston-Berlin Living, Oberbaum City).

    Lage und Verkehrsanbindung:
    Gabriele-Tergit-Promenade 21. Das Wohngebäude überbaut die U2 (Mendelssohn-Bartholdy-Park) gegenüber vom Potsdamer Platz. Brandenburger Tor, Friedrichstraße und die historische Mitte Berlins liegen in unmittelbarer Nähe. Friedrichstraße und die Mall of Berlin, Berlins zweitgrößtes und jüngstes Einkaufszentrum am Leipziger Platz, bieten exzellente Einkaufsmöglichkeiten.

    Unternehmen:
    gsp STÄDTEBAU ist eine der führenden Projektentwicklungsgesellschaften in Berlin. Seit 1992 hat gsp STÄDTEBAU vor allem mit der Entwicklung von Großprojekten in städtebaulich prominenten Lagen den Wandel der Bundeshauptstadt zur internationalen Metropole mit beeinflusst. Das Unternehmen entwickelt Immobilien in den Bereichen Wohnen, Hotels, Büros und Öffentliche Gebäude. Beispiele sind das Neue Kranzler Eck, das Scandic Hotel Berlin, das Domaquarée oder die Park Kolonnaden am Potsdamer Platz.

    Informationen für die Presse:
    Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
    Sebastian Schmidt
    Dr. ZitelmannPB. GmbH
    Rankestraße 17
    10789 Berlin
    Tel.: 030-72 62 76 1782
    Fax: 030-72 62 76 1793
    E-Mail: sschmidt@zitelmann.com

  • Zurück zur Übersicht
Top